Waldbaden - viel mehr als nur spazieren gehen!


Unter Waldbaden versteht man das bewusste Verweilen im Wald - mit dem Zweck, sich zu erholen und die eigene Gesundheit zu stärken.


Der Ansatz des Waldbadens stammt aus Japan und wird dort "Shinrin Yoku" genannt. Es gibt zahlreiche Studien, welche die Wirkung von Waldbaden auf die Psyche, das Stressempfinden und das Immunsystem belegen. Es konnte insbesondere die Wirkung regelmäßigen Waldbadens als Vorbeugemaßnahme für stressassoziierte Beschwerden wie Herz-Kreislaufbeschwerden, Stoffwechselstörungen, Autoimmunerkrankungen und Krebs nachweisen. Um die Wirkung des Waldes auf Körper, Geist und Seele zu intensivieren werden gezielte Übungen aus Meditation, Qi Gong, Achtsamkeitsübungen sowie bewusste Atmungstechniken angewendet.

1 Vormittag, 16.05.2020,
Samstag, 09:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Karin Stattmüller-Ehrhardt, Faszientrainerin, Entspannungspädagogin, Ernährungsberaterin
20.03.01.03
Kandel Bienwaldstadion, Jahnstr. 41, 76870 Kandel
20,00 €
Belegung:
 
  1. Unser aktuelles Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Downloads


  4. Laden Sie sich hier durch anklicken des Bildes (links) einfach und unkompliziert unser aktuelles Semesterprogramm als PDF-Datei (ca. 3 MB) direkt auf Ihren PC. Wir wünschen viel Spass beim Durchstöbern unserer Kursangebote.



    Hier noch weitere Downloads:
  5. SEPA-Lastschriftmandat (ca. 2 MB)

  6. Kursanmeldung (ca. 182 KB)

  7. Antrag Mitgliedschaft (ca. 47 KB)

  8. Volkshochschule Kandel e.V.

    Hauptstraße 61
    76870 Kandel

    Tel.: 07275 95273
    Fax: 07275 95275
    vhs.kandel@web.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  9. Programm Frühjahr/Sommer 2020