Starke Frauen - schwaches Geschlecht

Kleopatra
Sie war eine der schillerndsten Frauengestalten vor der Zeitenwende in der Antike, die in Hunderten vor Gemälden, Reliefs und Plastiken von der Antike bis heute thematisiert wurde.
Der Vortrag stellt einführend die historische Fakten- und Quellenlage sowie die politische Rolle der Pharaonin zwischen Ägypten und Rom einerseits und das andererseits von den Römern geschaffene und lange tradierte Image einer verführerischen und von dämonischer Lasterhaftigkeit geprägten Frau dar.

Da ist die Verbindung mit Gaius Julius Caesar, aus der der gemeinsame Sohn Caesarion hervorgeht; da ist der Gegenspieler Caesars und spätere Geliebte Kleopatras, Marcus Antonius.
Nach dessen Niederlage in der Seeschlacht von Actium (31 v. Chr.) sollte die unterlegene Kleopatra im Triumphzug des Siegers Octavian, des späteren Kaisers Augustus, in Rom vorgeführt werden. Vor ihrer Einschiffung jedoch soll sie Suizid begangen haben, wahrscheinlich durch den Biss einer Giftschlange.

Im Zentrum des Vortrages stehen zwei Gemälde, die auf sehr unterschiedliche Weise das Image der ägyptischen Herrscherin widerspiegeln:

Einerseits: Jacob Jordaens: "Das Bankett der Kleopatra" von 1653 (Eremitage St. Petersburg).
Jordaens war neben Peter Paul Rubens und Anthonius van Dyck einer der drei wichtigsten flämischen Barockmaler, welche die 'Antwerpener Schule' im 17. Jahrhundert prägten.

Andererseits: Alexandre Cabanel: "Kleopatras Experimente mit Gift an zum Tode Verurteilten",1887 (Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Antwerpen).
Cabanel war ein arrivierter, von den Zeitgenossen im 19. Jahrhundert sehr geschätzter akademischer französischer Historienmaler.

1 Abend, 07.12.2018,
Freitag, 19:00 - 21:15 Uhr
1 Termin(e)
Hubert Sauther
18.02.03.04
Rathaus, Hauptstraße 61, 76870 Kandel, Ratssaal, 1. OG
5,00 €
Belegung:
 
  1. Unser aktuelles Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Downloads


  4. Laden Sie sich hier durch anklicken des Bildes (links) einfach und unkompliziert unser aktuelles Semesterprogramm als PDF-Datei (ca. 3 MB) direkt auf Ihren PC. Wir wünschen viel Spass beim Durchstöbern unserer Kursangebote.



    Hier noch weitere Downloads:
  5. SEPA-Lastschriftmandat (ca. 2 MB)

  6. Kursanmeldung (ca. 78 KB)

  7. Antrag Mitgliedschaft (ca. 47 KB)

  8. Volkshochschule Kandel e.V.

    Hauptstraße 61
    76870 Kandel

    Tel.: 07275 95273
    Fax: 07275 95275
    vhs.kandel@web.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  9. Programm Herbst/Winter 2018