Kulisse, Sehnsuchtsort, Lebensraum - Landschaftsmalerei im Wandel der Jahrhunderte


Landschaft spielt im Leben des modernen Menschen eine große Rolle, sie ist Sehnsuchtsort und Lebensraum, Erlebnis- und Erholungsort, Natur- und Kulturraum zugleich. Das Verhältnis des Menschen zur Landschaft spiegelt sich in der Kunst. Heute steht die Landschaftsmalerei gleichberechtigt als eigene Gattung neben Porträt, Stillleben, Genreszene und Historiengemälde. Aber sowohl die Darstellungsformen als auch ihre Bedeutung innerhalb der Bildenden Kunst haben sich im Laufe der Geschichte gewandelt.
Natur und Landschaft begegnen uns in diesem Seminar in vielfältiger Form - als antike Raumdekoration, als Fingerzeig einer göttlichen Ordnung, als Bühne für ein dramatisches Geschehen, als Motive um ihrer selbst willen. Wir schlagen einen Bogen von den pompejanischen Wandfresken über die Ideallandschaften alter Meister aus Renaissance und Barock bis hin zu den Entdeckungen der Freilichtmalerei und den vom Rausch der Farben geprägten Schöpfungen der klassischen Moderne.
Im Anschluss an das zweiteilige Seminar besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Exkursion, die Landschaft, Landschaftsmalerei und Kulturgeschichte gleichermaßen thematisiert. Sie führt uns zu einem Geheimtipp in der Kunst- und Kulturszene, in das, von den sanften Hügeln, Wäldern und Weinbergen des mittleren Neckartals eingebettete, mittelalterlich geprägte Bietigheim-Bissingen. In der Städtischen Galerie erwartet uns eine spannende Ausstellung, die der norddeutschen Landschaft gewidmet ist und jenen Künstlern, die - wie beispielsweise Erich Heckel, Ernst-Ludwig Kirchner oder Franz Radziwill – dort ihre Inspiration fanden. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch besteht ausreichend Zeit und Gelegenheit zu eigenen Entdeckungen vor Ort.
 
Exkursion>      Samstag, 23. Juni 2018 (Tagesfahrt)
 



2 Abende, 08.06.2018,, 15.06.2018,
Freitag, wöchentlich, 18:30 - 20:00 Uhr
2 Termin(e)
Sigrid Weyers, M. A. (Kunstwissenschaftlerin)
18.02.03.02
Rathaus, Hauptstraße 61, 76870 Kandel, Ratssaal, 1. OG
20,00
anmelden
Belegung:
 
  1. Unser aktuelles Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Downloads

  4. Laden Sie sich hier durch anklicken des Bildes (links) einfach und unkompliziert unser aktuelles Semesterprogramm als PDF-Datei (ca. 3 MB) direkt auf Ihren PC. Wir wünschen viel Spass beim Durchstöbern unserer Kursangebote.

    Hier noch weitere Downloads:
  5. SEPA-Lastschriftmandat (ca. 2 MB)

  6. Kursanmeldung (ca. 39 KB)

  7. Antrag Mitgliedschaft (ca. 47 KB)

  8. Volkshochschule Kandel e.V.

    Hauptstraße 61
    76870 Kandel

    Tel.: 07275 95273
    Fax: 07275 95275
    vhs.kandel@web.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  9. Programm Frühjahr/Sommer 2018